Skip to main content
MERCH  |  KONTAKT  |  PRESSE  |  ÜBER UNS

DEUTSCHER
SPIELE PREIS

DEUTSCHER
SPIELE PREIS

Der DEUTSCHE SPIELE PREIS (DSP) ist eine Auszeichnung von Spielern für Spieler und der größte Community Award in Deutschland.
In zwei Kategorien – Familien- und Erwachsenenspiel sowie Kinderspiel – wählt die gesamte Spiele Community aus der Vielzahl in einem Jahrgang erschienener Titel ihre beliebtesten Spiele, von denen eines den DSP und eines den DSP bestes Kindespiel gewinnt. Der Preis wird auf der SPIEL Essen verkündet und übergeben.


SEID TEIL DER ABSTIMMUNG

Mit eurer Stimme könnt ihr mitentscheiden, welches Brettspiel oder Kartenspiel den begehrten Award gewinnt. Wählt eure besten fünf Spiele des Jahrgangs und das beste Kinderspiel. Alle eigenständigen Spiele, die zwischen dem 1. Mai 2023 und dem 30. April 2024 auf Deutsch erschienen sind, können gewählt werden.

DIE ABSTIMMUNG LÄUFT VOM 1. MAI BIS ZUM 31. Juli 2024.

 

ABSTIMMEN

Hier könnt ihr eure Stimme für den DEUTSCHEN SPIELE PREIS 2024 abgeben. Tragt unten bis zu fünf Favoriten für eure besten Spiele und einen Favoriten für das beste Kinderspiel des Jahrgangs ein. Gebt gerne auch den entsprechenden Verlag mit an. Ihr könnt auch für weniger Titel abstimmen, wenn ihr nicht so viele Spiele getestet habt.

Vergesst bitte nicht, eure Stimmabgabe und Mailadresse zu bestätigen, damit wir eure Stimme zählen können.

VIELEN DANK FÜRS MITMACHEN BEIM DSP!

WAHLVERFAHREN UND REGELN

Der DEUTSCHE SPIELE PREIS richtet sich an alle, die sich für Spiele auf Deutsch interessieren und in Deutschland, Österreich und der Schweiz leben. Egal ob ihr zum Beispiel einfach für euer Lieblingsspiel stimmen möchtet, als Kritiker oder Journalist eure professionelle Meinung zu den Spielen einfließen lasst oder in einem Spielegeschäft arbeitet: Dieser Preis wird von euch allen gewählt.

Für einen Jahrgang zugelassen sind Spiele, die zwischen dem 1. Mai und dem 30. April des Folgejahres auf Deutsch erschienen sind.

DIE ABSTIMMUNG LÄUFT VON ANFANG MAI BIS ENDE JULI EINES JAHRES.

DIE GENANNTEN SPIELE WERDEN IN PUNKTE UMGERECHNET:

1. Platz = 5 Punkte
2. Platz = 4 Punkte
3. Platz = 3 Punkte
4. Platz = 2 Punkte
5. Platz = 1 Punkt

Das beste Kinderspiel = 1 Punkt

Die Abstimmung erfolgt online auf www.spiele-essen.de/dsp 

Jede Person kann einmal für die fünf besten und das eine beste Kinderspiel abstimmen.

Gültig sind nur Stimmen mit Angaben des vollen Namens und der Adresse.

Es werden nur Stimmen von Personen gewertet, die ihre Mailadresse bestätigt haben.

Es werden nur Stimmen von Personen gewertet, die in Deutschland, Österreich oder der Schweiz leben.

Doppelte Stimmen werden aussortiert und nicht gewertet.

Alle eingehenden Stimmen werden gleich bewertet.

 

BEKANNTGABE UND
PREISVERLEIHUNG

Der DEUTSCHE SPIELE PREIS wird von der gesamten Spielewelt aufmerksam verfolgt. Die Auszeichnung spiegelt als Community-Award die Meinung der Spielerschaft wider. Daher wird der Preis auch medial begleitet und auf der SPIEL überreicht.

  • Der Merz Verlag veröffentlicht zunächst im August eine Liste der zehn Familien- und Erwachsenenspiele mit den meisten Punkten sowie der drei bestplatzierten Kinderspiele sowohl auf der Website als auch für die Medien.

  • Die Plätze 4 bis 10 sind nach Punkten sortiert.

  • Aus dieser Liste nennt der Verlag alphabetisch geordnet die drei bestplatzierten Familien- und Erwachsenenspiele sowie die drei bestplatzierten Kinderspiele.

  • Auf der Pressekonferenz der SPIEL werden die Plätze 3 bis 1 des Familien- und Erwachsenenspiels sowie der Platz 1 des Kinderspiels bekannt gegeben und überreicht.

  • Anschließend wird das Ergebnis sowohl auf der Website als auch für die Medien veröffentlicht.
 

GEWINNER DES HAUPTPREISES
UND TRÄGER DES DEUTSCHEN SPIELE PREISES 2023 IST DAS SPIEL:

PLANET UNKNOWN

von RYAN LAMBERT UND ADAM REHBERG, STROHMANN GAMES)

 

GEWINNER DES DEUTSCHEN KINDERSPIELE PREISES 2023 IST

MYSTERIUM KIDS

von ANTONIN BOCCARA UND YVES HIRSCHFELD, LIBELLUD/SPACE COW/ASMODEE

 

Top-Ten-Liste des DEUTSCHEN SPIELE PREISES 2023 mit allen hervorragenden Titeln inklusive Autoren und Verlage:

  1. Platz: PLANET UNKNOWN von (RYAN LAMBERT UND ADAM REHBERG, STROHMANN GAMES
  2. Platz: DORFROMANTIK von MICHAEL PALM UND LUKAS ZACH, PEGASUS SPIELE
  3. Platz: HEAT von ASGAR HARDING GRANERUD UND DANIEL SKJOLD PEDERSEN, DAYS OF WONDER/ASMODEE
  4. Platz: Erde (Maxime Tardif, Skellig Games)
  5. Platz: Marrakesh (Stefan Feld, Queen Games)
  6. Platz: Woodcraft (Ross Arnold und Vladimir Suchy, Delicious Games/Pegasus)
  7. Platz: Challengers (Johannes Krenner und Markus Slawischek, 1 More Times Games/Asmodee)
  8. Platz: Next Station London (Matthew Dunstan, HCM Kinzel)
  9. Platz: Hitster (Marcus Carleson, Jumbo Spiele)
  10. Platz: Tiletum (Simone Luciani und Daniele Tascini, Giant Roc/Board & Dice)